Steuerberater

Archive for Januar 2011|Monthly archive page

Steuernummer nur bei Notwendigkeit bekannt geben

In Deutschland on Januar 29, 2011 at 7:39 pm

Kapitalgesellschaften erhalten als Steuerschuldner eine eigene Steuernummer. Diese kann beispielsweise auf Rechnungen aufgedruckt sein, die die Kapitalgesellschaft ausstellt. Alternativ kann auf den Rechnungen aber auch die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (UST-IdNr.) abgedruckt werden, die das Bundeszentralamt für Steuern (BZSt) der Kapitalgesellschaft ausgestellt hat. Weiterlesen auf der Website des Steuerberaters, Hamburg.

Advertisements

Kein Vorsteuerabzug ohne Steuer- oder USt-ID-Nummer!

In Deutschland on Januar 7, 2011 at 9:42 am

Unternehmer, die zum Vorsteuerabzug berechtigt sind und diesen nicht gefährden wollen, müssen ihre Eingangsrechnungen genau prüfen. Dies gilt besonders im Hinblick auf ein neues Urteil des Bundesfinanzhofes (BFH). Weiterlesen auf der Website des Steuerberaters, Hannover.

Bücher und Literatur absetzen

In Deutschland on Januar 7, 2011 at 9:35 am

Doch ein jüngeres Urteil des Bundesfinanzhofs (BFH) gibt allen Steuerpflichtigen Hoffnung, zumindest den hälftigen Anteil der Kosten mit dem Fiskus teilen zu können. Im Urteil vom 20.5.2010 (Az. VI R 53/09) hat der BFH den hälftigen pauschalen Abzug von Büchern und Zeitschriften unter der Voraussetzung bejaht, dass die Literatur ausschließlich oder zumindest weitaus überwiegend beruflich verwendet wird. Weiterlesen auf der Website des Steuerberaters, Hamburg.

Jahressteuergesetz 2010 beschlossen

In Deutschland on Januar 7, 2011 at 9:21 am

Einkommensteuer allgemein – Das JStG 2010 brachte hier u.a. die Neuregelung, dass bei ertraglosen Beteiligungen das Teileinkünfteverfahren anzuwenden ist, wenn diese Beteiligungen veräußert werden. Damit können ab 2011 die vollen Verluste nicht mehr steuerlich geltend gemacht werden. Weiterlesen auf der Website des Steuerberaters, München.